Vereinsgeschichte

Der FC Alstom wurde 2002 neu gegründet und ist als Sektion Fussball Mitglied beim Sportclub Alstom. Seine Geschichte aber reicht viel weiter zurück ...

Ursprünglich erfolgte die Gründung einer Fussballsektion 1952 als FC BBC.

Der Name wird zwischenzeitlich in FC BBC Baden umgewandelt. In diesen Jahren spielt man im Brisgi und Kappelerhof (Baden), später dann auf dem BBC-Fussballplatz im Tägerhard (Wettingen).

In die 70'ziger Jahre fällt auch das nachfolgende Photo, das aktuell älteste vorhandene Bilddokument.

Nach einem erneuten Umzug spielen die Mannschaften als FC BBC Birr auf dem Fussballplatz Birr.

Ende der 80'ziger Jahren erfolgte die Umbennenung in FC ABB (1988). Und 1992 hält der Verein Einzug auf dem neuen, eigenen Fussballplatz Steiacher in Birr.

Seit Ende der 70'ziger Jahre wurde es international. Daneben weilten Mannschaften des Vereins zu Turnieren auch in Deutschland und Frankreich. Eine unserer Tradition ist mittlerweile die alljährliche Reise nach Rimini, der Heimat eines unserer Gründungsmitglieder - Guerrino Sintoni. Regelmässig kam es dabei auch zu Fussballspielen gegen einheimische Mannschaften.

Photo: FC ABB vs. Rimini 1994.

Heute spielt der FC Alstom im Jahr 2009/2010 in seiner 57. Saison und setzt eine erfolgreiche Vereinsgeschichte hoffentlich noch lange fort. Weiteres Bildmaterial findet Ihr im Galeriebereich unter nachfolgendem Link:

Zur Galerie

FC Alstom heute ...

Der FC Alstom hat heute ca. 120 Mitglieder (Aktive und Passive)

Am Spielbetrieb nehmen 3 Mannschaften (1. Mannschaft, Senioren, Oldies) regelmässig teil, zusätzlich gibt es bei den Oldies noch eine Plauschmannschaft (Oldies 2).


"Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär!"   (Hans Krankl).



Personen

FC Alstom in Zahlen

Verein
- 1952 gegründet als FC BBC
- 1988 Umbenennung in FC ABB
- 2002 Neugründung als FC Alstom

Mitglieder
- ca. 120 (Aktive und Passive)
- ca. 24 Nationalitäten

Mannschaften
- 1. Mannschaft
- Senioren
- Oldies 1 und 2

Unser Präsident:
an image
Markus Obrist
CH-5242 Birr, Postfach
Telephon: +41 (0)56 444 0245
Email: markus.obrist@areva.com